Niederlande Belgien Dänemark Deutschland Österreich Finnland

Europa - Europäische Union

In Europa gibt es 45 verschiedene Länder. Es ist der zweitkleinste Kontinent von fünf Kontinenten (Amerika, Asien, Afrika, Australien, Europa).

Auf unserer Europakarte kann man erkennen, dass 25 Länder in den Farben der Landesflaggen angemalt sind. Das sind die 25 Mitgliedstaaten der EU (Europäische Union): Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Österreich, Portugal, Schweden, Spanien, Estland, Lettland, Litauen, Tschechien, Slowakei, Polen, Slowenien, Ungarn, Malta und Zypern. Angefangen hat alles mit der Gründung der EWG (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft). Die Verträge wurden am 25.03.1957 in Rom unterzeichnet. Damals gehörten Belgien, Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und Niederlande zur EWG.
Frankreich Großbritannien Griechenland Portugal Spanien Irland
In der EU leben heute 450 Millionen Menschen und es werden 20 Amtssprachen gesprochen: Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Schwedisch und Spanisch, Estnisch, Lettisch, Litauisch, Tschechisch, Slowakisch, Polnisch, Slowenisch, Ungarisch und Maltesisch. Daneben gibt es noch Gälisch in Irland, Luxemburgisch in Luxemburg, Samisch in Finnland.

In 12 EU-Ländern wird seit dem 01.01.2002 nur noch mit dem EURO bezahlt. Wenn wir jetzt z. B. in Italien oder Spanien im Urlaub etwas bezahlen, müssen wir kein Geld mehr tauschen, denn wir haben ja alle das gleiche Geld - den EURO.

Die EU wird in den nächsten Jahren noch viel größer werden. Weitere Länder wollen in die EU eintreten. Um Mitglied zu werden, muss jeder Staat die Grundsätze der EU achten: Freiheit, Demokratie, Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten und Rechtsstaatlichkeit.
Luxemburg Italien Schweden Estland Lettland Litauen
Heute gibt es viele Freundschaften zwischen den Menschen in den verschiedenen Europäischen Ländern. Wir können uns gegenseitig besuchen und machen Urlaub in anderen Ländern. Es gibt Brieffreundschaften und wir können uns gegenseitig E-Mails schicken.

Wir erfahren heute viel über die anderen Länder, über die Sprache, das Essen, die Geschichte, Sitten und Bräuche und vieles mehr. Europa wächst immer mehr zusammen.
Polen Tschechien Slowakei Slowenien Ungarn Malta Zypern

Bildquelle: Audiovisual Library European Commission

zurück zur Europa-Karte